Logo 1

FSG Banner Adresse neu

Aktuelles

Galerie

Galerie neu

Presse

Presse oT klein

Termine

Ganzen Kalender anzeigen
 21 Jan          --        Beginn des Unterrichtes in Q1.2 bei Nichtzulassung zur Abiturprüfung
 21 Jan          --        Schülerakademie im Franz-Hitze-Haus
 22 Jan          --        Vorstellungsabend für Grundschuleltern, 19.30 Uhr, Aula
 24 Jan          --        "Tag der offenen Tür", 16.00 Uhr, Treffpunkt Aula
 24 Jan          --        Informationsveranstaltung für Realschüler zur gymnasialen Oberstufe

Känguru-Wettbewerb 2019

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wie jedes Jahr findet der Känguru-Wettbewerb der Mathematik am 3. Donnerstag im März in der 3. und 4. Unterrichtsstunde, also dieses Jahr am 21.03., statt.

Diejenigen, die gerne an dem Wettbewerb teilnehmen möchten, melden sich bitte bis Freitag, den 15.02., bei ihrer Mathematiklehrerin bzw. bei ihrem Mathematiklehrer an. Die Teilnahme kostet 2 Euro. Für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer gibt es Preise und Urkunden.

Falls ihr mehr Informationen erhalten möchtet, sprecht eure Mathematiklehrerin bzw. euren Mathematiklehrer an oder ruft die Seite http://mathe-kaenguru.de/ auf.
Weitere Informationen für die Eltern befinden sich im Download-Bereich.
Johannes Kettner

Drucken

(WN) Herausforderung und Spaß zugleich

Robotic-Sets übergeben

Münster-Gievenbeck - Geschenk aus der Wirtschaft: Seit Jahren unterhält das Stein-Gymnasium im Rahmen des Projekts „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer IHK in Nordrhein-Westfalen Beziehungen zur „Fiducia & GAD“, einem Dienstleister für Informationstechnologie.         Weiterlesen

Autorin: Annegret Lingemann
© Zeitungsgruppe Münster (Westfälische Nachrichten und Münsterische Zeitung) – Alle Rechte vorbehalten 2018

Drucken

Gutes Lernklima hat viele Komponenten – Klasse 8b misst CO2-Konzentration im Unterricht

Gutes Lernklima hat viele KomponentenDass guter Unterricht von vielen Faktoren abhängt, wissen die Schülerinnen und Schüler genau. Ein Faktor, den mal aber nicht sofort auf dem Schirm hat, ist die Luftqualität im Unterrichtsraum. Gerade in der kalten Jahreszeit sind die Fenster nämlich meisten zu und das Unbehagen steigt sofort, wenn diese in der Pause geöffnet werden.
Wie wichtig aber das regelmäßige Lüften im Unterricht ist, untersuchte die Klasse 8b im Physikunterricht bei Lehrer Sven Friedrich. Steigt die CO2-Konzentration im Klassenraum auf Werte von über 1500 ppm (parts per million), lässt die Konzentration rapide nach und man wird langsam müde und unkonzentriert.
Da waren alle Beteiligten sehr überrascht, dass bei winterlichen Temperaturen die Fenster schon nach 15 Minuten geöffnet werden müssen, um frische Luft zu tanken.
Das Projekt ist im kommenden Jahr auch noch in weiteren Klassen geplant, um dieses wichtige Thema in allen Köpfen zu verankern.
Sven Friedrich

Drucken

Weihnachtskonzerte der Musikklassen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium am 13. und 14. Dezember 2018

Traditionell fanden vergangene Woche die Weihnachtskonzerte der Musikklassen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium statt. Am Donnerstag- und Freitagabend präsentierten die Musikklassen 5d und 5e unter der Leitung von Arndt Neemann und Linda Lühn in der Aula der Schule stimmungsvolle weihnachtliche Musik. Neben Stücken, die im gesamten Klassenverband gespielt wurden, zeigten die Schülerinnen und Schüler auch in kleineren Gruppen ihr Können auf den Instrumenten. Am Ende der schönen Konzerte bedankte sich das Publikum mit langem Applaus und Zugaberufen.

Weihnachtskonzerte 2018 1      Weihnachtskonzerte 2018 2 gedreht                               

Drucken

(WN) „Bin schon etwas sattelfester“

Interview mit Stein-Direktor Jürgen Velsinger

Münster-Gievenbeck - Die 100-Tage-Frist ist verstrichen, so lange ist Jürgen Velsinger in seinem Amt. Im Interview spricht er über seinen Start und was ihn künftig bewegt.
Weiterlesen 

Autor: Kay Böckling
© Zeitungsgruppe Münster (Westfälische Nachrichten und Münsterische Zeitung) – Alle Rechte vorbehalten 2018

Drucken

Münster soll nachhaltig bleiben – Windkraftstandorte in Münster

Windkraftstandorte MünsterDer Erdkundegrundkurs der Einführungsphase von Herrn Laumann hat sich mit dem Thema Windkraft beschäftigt und digitale Karten erstellt.
Dazu wurden zunächst die bereits bestehenden Windkraftanlagen in Münster angesehen und sie mit der Website des Umweltkatasters Münster verglichen. Nachdem auf digitalen Karten der Bereich der Stadtfläche von Münster und die Windkraftanlagen eingezeichnet wurden, wurde nach potenziellen Standorten für neue Windräder gesucht.

Weiterlesen

Drucken

(WN) Erfolg beim Rechnen und Knobeln

Siegerehrung der Regionalrunde bei der Mathe-Olympiade

Münster - Die besten Teilnehmer der Regionalrunde für die Mathematik-Olympiade sind bei einer Feierstunde im Wilhelm-Hittorf-Gymnasium ausgezeichnet worden.
„Mathematik ist vielseitig, aufregend und kann richtig viel Spaß machen“, ist Julia Westhues, Mathematik-Lehrerin am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium, überzeugt.     Weiterlesen

Autorin: Marion Fenner
© Zeitungsgruppe Münster (Westfälische Nachrichten und Münsterische Zeitung) – Alle Rechte vorbehalten 2018

Drucken

(WN) Es gibt noch Platz für Windräder

Energie-Projekt am Stein-Gymnasium

Münster-Gievenbeck - Es gibt noch alternative Standorte für Windräder. Zu diesem Schluss kommen zumindest die Schüler des Erdkunde-Grundkurses der zehnten Klasse des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums nach einem Energie-Projekt.  
Regenerative Energien sind im Vormarsch. Auch die Stadt Münster ist bestrebt, dass die Stadtwerke als städtische Tochter einen möglichst hohen Anteil an „grünem Strom“ erzeugt. Daher begab man sich jüngst auch auf die Suche nach geeigneten Standorten für Windkraftanlagen und legte anhand der Ergebnisse sogenannte „Windkraftvorrangzonen im Stadtgebiet“ fest.                                                                                                   Weiterlesen

Autor: Kay Böckling

© Zeitungsgruppe Münster (Westfälische Nachrichten und Münsterische Zeitung) – Alle Rechte vorbehalten 2018

Drucken