Logo 1

FSG Banner Adresse neu

Aktuelles

Galerie

Galerie neu

Presse

Presse oT klein

Termine

Ganzen Kalender anzeigen
 19 Feb          --        Anmeldewoche für die Jgst. 5 und die Einführungsphase
 23 Feb    19:30 h    Steinsplitter, 19.30 Uhr, Aula
 24 Feb          --        Skiexkursion mit der Jgst. 7
 27 Feb          --        Lernstandserhebung Deutsch, Jgst. 8

JugendBildungsmesse JuBi

Am Samstag, den 17. März 2018, findet an unserer Schule die JugendBildungsmesse JuBi statt. Auf der Messe zu Auslandsaufenthalten informieren Veranstalter, Bildungsexperten und ehemalige Teilnehmer über Programme wie Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Gastfamilie werden in Deutschland, Homestay, Praktika, Studium im Ausland und internationale Freiwilligendienste. Auch zu Stipendien und weiteren Finanzierungsmöglichkeiten wird beraten. Die JuBi richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 12, ihre Eltern und Lehrer/innen. Die Messe findet in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos und Ausstellerliste:
https://weltweiser.de/messen/muenster-schueleraustausch-nordrhein-westfalen-auslandsjahr 

Drucken

Extreme Witterungsverhältnisse

Sehr geehrte Eltern,
hiermit möchten wir Sie über die Regelung für die Unterrichtsteilnahme bei extremen Witterungsverhältnissen informieren.

Extreme Witterungsverhältnisse
Sollten sich extreme Witterungsverhältnisse einstellen, so gilt in NRW grundsätzlich folgende Regelung:
„Bei plötzlich eintretenden extremen Witterungsverhältnissen - also zum Beispiel bei starkem Schneefall - entscheiden morgens die Eltern, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige SchülerInnen entscheiden selbst. Wichtig ist, dass SchülerInnen sicher und gesund zur Schule kommen. Wenn sich Eltern dafür entscheiden, ihr Kind nicht zur Schule zu schicken, muss die Schule darüber unverzüglich, am besten per Telefon noch am selben Morgen, informiert werden. Das Gleiche gilt auch für die volljährigen SchülerInnen, die sich entscheiden, aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse nicht zur Schule zu gehen.
Da das Nichterscheinen in der Schule in derartigen Fällen entschuldigt ist, können für SchülerInnen hieraus auch keine negativen Konsequenzen entstehen. Für versäumte Klassenarbeiten bieten die Schulen einen Nachschreibetermin an.“
www.schulministerium.nrw.de

Drucken

Fotos auf der Schulhomepage und in Printpublikationen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
die Homepage unserer Schule dient Eltern wie SchülerInnen als Informationsplattform und soll zugleich das Schulleben unserer Schule widerspiegeln. Neben Projekten, die im Fachunterricht entwickelt werden, besteht ein wesentlicher Bereich des Schullebens am Stein in außerunterrichtlichen Aktivitäten wie beispielsweise Klassen- und Kursfahrten, Schulprojekten, Wettbewerben und Arbeitsgemeinschaften.

Wir möchten diesem Bereich des Schullebens auf unserer Homepage und in unseren Printpublikationen Raum geben, um die Schulgemeinde zu informieren und das Engagement der SchülerInnen und Lehrkräfte angemessen zu würdigen. Beiträge zu schulischen Aktionen werden durch das Einbinden von Fotos deutlich lebendiger und das bunte Schulleben für alle greifbarer. Aus diesem Grund möchten wir Sie/euch bitten, der Verwendung von Personenabbildungen auf unserer Schulhomepage und in unseren Printpublikationen zuzustimmen. Wir benötigen das Einverständnis der Schülerinnen und Schüler und bei Minderjährigen zusätzlich das Einverständnis der Eltern. Die genauen Bedingungen können der Entwilligungserklärung im Downloadbereich / Formulare entnommen werden.
Wir stehen Ihnen und euch für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Drucken

Ehrenamtliche Mitarbeit in der Mediathek

Für Schülerinnen und Schüler besteht dienstags, mittwochs und donnerstags in der 1. großen Pause und mittwochs in der 7. Stunde die Möglichkeit, in der Mediathek Kinder- und Jugendbücher zu lesen und auszuleihen, was zurzeit schon rege genutzt wird.
Dank der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein konnten Sitzsäcke und weitere Jugendbücher angeschafft werden. Außerdem gab es eine Buchspende von der Buchhandlung "Der Wunderkasten".
Während des letzten Schuljahres wurde durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Buchbestand der einzelnen Fachbereiche sortiert und systematisiert, sodass ab diesem Schuljahr auch die Fachbücher von Schülern in der Mediathek genutzt und größtenteils ausgeliehen werden können.

Um auch an den anderen Wochentagen in den großen Pausen das Lesen und Ausleihen zu ermöglichen und den Aufbau eines Sachkatalogs zu starten, werden weitere ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Wer Interesse an der Mitarbeit hat, melde sich bitte bei der Verwaltungsassistentin Frau Enzl (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel: 0251-620 654 17).

Drucken