Logo 1

FSG Banner ballon

London calling …

Nach fast dreijähriger „Abstinenz“ fand in der Zeit vom 25. bis 29. Mai wieder die Londonexkursion der Oberstufe statt. Fast 60 Schülerinnen und Schüler der EF und Q1 erlebten bei bestem Wetter die Attraktivität der britischen Metropole: eine dreistündige englischsprachige Stadtrundfahrt, ein Jack the Ripper Walk, ein Picknick am Royal Observatory in Greenwich, eine Bootsfahrt auf der Themse und der Flug mit dem London Eye standen u.a. auf dem Programm. Neben den individuell gestalteten Pro-grammpunkten in Kleingruppen war ein Höhepunkt der Besuch der Houses of Parliament am Samstag. In Kleingruppen besichtigten wir das House of Lords, das House of Commons und Westminster Hall, dem ältesten erhaltenen Teil des Parlaments-gebäudes aus dem 14.Jahrhundert.

London calling 1 gedreht   London calling 2

Zum Abschluss haben wir beim gemeinsamen Abendessen bei Khan’s beste indisch-britische Küche genießen können, bevor eine letzte Erkundung Londons am Abend erfolgte. Eine Teilnehmerin fasst ihre Eindrücke von der Fahrt zusammen:
„Die Londonfahrt übers lange Wochenende mit EF und Q1 war eine Fahrt voller Erlebnisse und Spaß. Bei einer Stadttour mit dem Bus und den vielen Bummelläufen durch die Straßen konnten wir uns Englands Hauptstadt anschauen. Auch die, die schon einmal in London waren, konnten einen neuen und besonderen Blick bei der Fahrt mit dem London Eye und von Greenwich aus genießen. Eine Führung durch die Houses of Parliament und ein gemeinsames Abendessen im indischen Restaurant Khan‘s rundeten das Programm ab. Und wenn es dann noch etwas gab, was wir sehen wollten, dann konnten wir es uns in Kleingruppen in unserer Freizeit anschauen: Kings Cross und Paddington Station, Hyde Park, Oxford Street und die Tower Bridge im Dunkeln.“

Weiter geht’s im nächsten Jahr …

J. Schwedmann und I.Lange

Drucken