Logo 1

FSG Banner ballon

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 8 und 9 schnuppern in die Berufswelt

In den letzten beiden Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 8 und 9 Erfahrungen mit der Berufswelt gesammelt.

Vielen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 9 ist es trotz erschwerter Bedingungen im Zuge der Schutzmaßnahmen vor Covid 19 gelungen, einen Betrieb zu finden, in dem sie eine Woche vor Ort als Praktikant bzw. Praktikantin den Berufsalltag erleben konnten. Dass dieser Berufsalltag sehr verschieden sein kann, zeigt die breite Palette der Praktikumsorte: Es ging vom Gartenbau und Hengststationen über Fahrradwerkstätten und Tischlereien zu den Dienstleistungen in Kaufhäusern und in der Pädaudiologie, um nur einige zu nennen. Einige Schülerinnen und Schüler absolvierten ihr Praktikum bei der Fiducia & GAD IT AG, die mit unserer Schule schon seit Jahren eine sehr intensive Kooperation rund um die IT-Berufe pflegt.

Weitere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 haben sich gemeinsam in der Schule mit Themen der Berufsorientierung beschäftigt. Dabei wurden die eigenen Stärken analysiert, kleine Bewerbungstrainings absolviert oder mit kurzen Filmen einzelne Berufe digital erkundet. Dabei wurden sie auch durch einen Besuch der „digitalen Ausbildungsbotschafter“ der IHK unterstützt.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 8 haben an zwei Tagen in Kleingruppen trägergestützte Berufsfeld- erkundungen durchgeführt und sich dabei z.B. im Bereich Küche mit der Herstellung von Eistee und Pizza beschäftigt. Darüber hinaus gab es Erkundungen im Bereich Pflege, Wirtschaft und Handwerk.

Insgesamt konnten alle Schülerinnen und Schüler wertvolle Erfahrungen sammeln und Einblicke in die unterschiedlichsten Berufsfelder gewinnen und sind nun bei ihrer persönlichen Berufsplanung einen Schritt weiter gekommen.

Barbara Genau und Sarah Balke

Koordination für die Mittelstufe bzw. Berufsorientierung

 

 

 

Drucken