Logo 1

FSG Banner ballon

Lange Nacht der Mathematik auf Distanz

Mathenacht 2020 Arends QueißertMathenacht 2019 

Eigentlich sollte in der Nacht vom 20. auf den 21. November 2020 die „Lange Nacht der Mathematik“ in den Räumen des FSG stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie war es in diesem Jahr aber nicht möglich, den Wettbewerb vor Ort durchzuführen (Gruppenbild von der Mathenacht im letzten Jahr). Dennoch ließen es sich drei Teams nicht nehmen, von zu Hause zu knobeln. So traten unter anderem Niclas Arends und Marten Queißert aus der Klasse 8a an, schafften es dabei erfreulicherweise bis in die letzte und dritte Runde des Wettbewerbs und erlangten im Vergleich zu allen anderen Teams aus Deutschland einen grandiosen 19. Rang in der Jahrgangstufe 7-9. Eine ganz tolle Leistung – die Fachschaft Mathematik gratuliert den beiden ganz herzlich!

Die Mathenacht ist ein Wettbewerb, bei dem Schulen aus ganz Deutschland gegeneinander antreten. Im Vordergrund der Mathenacht steht dabei aber weniger ein Sieg als vielmehr das Erlebnis, fast unlösbar erscheinende Aufgaben im Team gemeinsam lösen zu können. Seit 2017 gibt es dieses besondere Event am FSG und es erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit. So traten 2019 knapp 80 unser Schüler*innen der Jahrgangstufen 7 bis Q1 an und knobelten die ganze Nacht an kniffligen Aufgaben.

Im nächsten Jahr wird die Mathenacht dann (hoffentlich) wieder wie gewohnt stattfinden. Hier schon einmal der Termin zum Vormerken: 19./20. November 2021. Weitere Infos gibt es unter: https://www.mathenacht.de/.

Sarah Behrens für die Fachschaft Mathematik

Drucken