Logo 1

FSG Banner ballon

Aktuelles

Auszeichnungen beim Bolyai-Wettbewerb

Zum zweiten Mal nahmen mehrere Teams des FSG am Bolyai-Wettbewerb der Mathematik teil. Dabei mussten 13 knifflige Aufgaben in Gruppenarbeit gelöst werden. Trotz Corona und des damit verbundenen gemeinsamen Lösens der Aufgaben über eine Videokonferenz haben sich insgesamt ca. 30 Mathematik begeisterte Schüler*innen an die Aufgaben gesetzt. Zwei Teams wurden schließlich auch mit Preisen belohnt. Besonders herausragend ist dabei der 4. Preis in der Jahrgangsstufe 5 für Ella Schledding, da ihre Mitstreiter aufgrund der aktuellen Umstände nicht mehr antreten wollten, und sie die Aufgaben in Einzelarbeit gelöst hat. Außerdem erreichten Kai Ullrich, Mika Ottjes, Malte Knief und Jonas Pollok aus der Jahrgansstufe Q1 den 6. Preis. Beinahe für die Preisränge hätte es für Esther Slump, Susan Hamdan, Milian Mårtensson und Georg Wiemann aus der Klasse 8c gereicht, die einen tollen 9. Platz innerhalb NRWs belegt haben. Herzliche Gratulation zu den hervorragenden Ergebnissen!
Bolyai Wettbewerb 2021Bolay Wettbewerb 2021 2

Drucken

Drei Sterne für Abdul Kareem Alhariri beim Chem-pions Wettbewerb

Beim Landeswettbewerb Chemie des Ministeriums für Schule und Bildung NRW wurden in diesem Jahr Zaubermaler, also Stifte, die die Farbe wechseln können, untersucht. Abdul Kareem hat untersucht wie sich mit verschiedene Haushaltschemikalien (Vollwaschmittel, Knödelhilfe, Zitronensaft, Backpulver und Tintenkiller) auf die Farbe der Stifte auswirken und dabei hervorragende Ergebnisse und schöne Bilder erzielt. Wir gratulieren herzlich zur Vergabe von drei Sternen.

Drei Sterne für AbdulKareem Alhariri beim Chem pions Wettbewerb 1Drei Sterne für AbdulKareem Alhariri beim Chem pions Wettbewerb 2  

Drucken

Expertenbesuch im Physik-Leistungskurs der Q2 – Eine „Exkursion“ in Zeiten von Corona

Expertenbesuch im Physik Leistungskurs der Q2 Eine Exkursion in Zeiten von CoronaIn Zeiten von Corona musste in der Schule schon vieles ausfallen. Auch die Exkursion des Q2 Physik-LKs bildete da keine Ausnahme. Umso mehr freute sich der LK über den Expertenbesuch von Prof. Dr. Stefan Heusler vom Institut für die Didaktik der Physik der WWU Münster.
Zur Vorbereitung auf das anstehende Abitur hatte sich der Kurs das Thema „Quantenphysik“ herausgesucht und noch einmal die wesentlichen Ideen und Theorien wiederholt. Zum Abschluss der Reihe ging es dann um das Thema „Quanten-Computer“. In einem spannenden Vortrag – angefangen mit der Geschichte des Computers – konnten die Schülerinnen und Schüler in die Welt des Quantencomputing eintauchen und erhielten sehr gute Einblicke in die Funktionsweise und die Einsatzmöglichkeiten von Quantencomputern. Eine Vielzahl von Fragen machte auch das große Interesse der Schülerinnen und Schüler an diesem Thema deutlich. Ein herzliches Dankeschön geht an Prof. Dr. Heusler für den spannenden Einblick in ein komplexes und zugleich spannendes Themengebiet aus der Oberstufenphysik.

Die Fachschaft Physik

Drucken

Trotz Corona super Ergebnisse! – Schüler aus den Jahrgangsstufen Q2 und 6 bei Jugend forscht! und Schüler experimentieren erfolgreich

Sieger Jugend Forscht Schüler experimentierenDa war am Montagnachmittag die Freude bei den Wettbewerbsteilnehmern groß. Insgesamt 5 Projekte hatten die Schülerinnen und Schüler des Projektkurses NW und der Jugend forscht-AG bei den beiden Wettbewerben eingereicht. Ein Jahr lang hatten die Gruppen getüftelt und dabei auch so manches Problem lösen müssen, bis das jeweilige Projekt reif für den Wettbewerb war. Wegen der Corona-Beschränkungen fand der Wettbewerb zum ersten Mal vollständig online statt, was nicht nur die Gruppen selbst, sondern auch die Betreuer vor neue Herausforderungen stellte. Am Donnerstag und Freitag wurden die Projekte vor einer Expertenjury dann in einer Videokonferenz präsentiert. Ein Expertenvortag und eine anschließende Fragerunde mussten erfolgreich gemeistert werden.

Weiterlesen

Drucken

Stein-Gymnasium als Filmkulisse und Testfeld für Pop-Up-Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde

Pop up Planetarium 2Außerhalb der Schulzeiten war ein kleines Team des LWL-Museums für Naturkunde in unserer Aula zu Gast, um dort den Aufbau und die Technik des neuen Pop-Up-Planetariums zu proben und zu testen.

Weiterlesen

Drucken