Logo 1

FSG Banner ballon

Aktuelles

Studienfahrt nach München

Einen Sommer in der Stadt verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Q2-Leistungskurse Deutsch und Erdkunde im Rahmen der Studienfahrt in München.

Auch wenn sich das Wetter des Öfteren reichlich herbstlich zeigte, werden viele der besuchten Orte und Sehenswürdigkeiten lange in Erinnerung bleiben.

Studienfahrt München verkleinertEin abwechslungsreiches Programm sorgte für vielfältige Begegnungen und Erfahrungen. Ob Marienplatz, Englischer Garten, Olympiapark oder Schloss Nymphenburg – viele München-Klassiker wurden für alle Reisenden ein besonderes Erlebnis. Kurzweilige Momente gab es auch auf der Herreninsel im Chiemsee oder beim Besuch der Bavaria-Filmstadt.

Am meisten beeindruckt hat wohl der Besuch eines sehr stillen Ortes. Die Besichtigung der KZ-Gedenkstätte in Dachau machte die finsteren Verbrechen der Nationalsozialisten für die Gruppe sehr nachdrücklich und umfassend erfahrbar. „Den Toten zur Ehr – den Lebenden zur Mahnung“ – ein Auftrag, der für die Schülerinnen und Schüler mit bedrückenden Bildern und Einsichten von diesem Lernort verbunden bleiben wird.

Unser Dank geht an die Schülerinnen und Schüler der beiden Leistungskurse, die diese Kursfahrt in Corona-Zeiten sehr verlässlich und im hohen Maße sympathisch absolvierten. Starke Leistung!

Petra Autering/Julia Wessel/Michael Stewen

Drucken

Ausflug zum Allwetterzoo

Zoobesuch verkleinertAm Ende einer ereignisreichen ersten Schulwoche im neuen Schuljahr durften sich alle frisch eingeschulten Klassen des 5. Jahrgangs sowie alle Klassen des Gemeinsamen Lernens über einen gemeinsamen Zoobesuch freuen. Begleitet von ihren Pat:innen und Klassenlehrer:innen wanderten die Schüler:innen von der Schule zum Zoo, um dort in Kleingruppen die Tiergehege zu erkunden, ein Tierquiz zu lösen und gemeinsam zu picknicken und zu spielen. Unser herzlicher Dank gilt dafür einer Schülermutter, die für das „Stein“ an der Verlosung von Eintrittskarten teilgenommen hatte und so unseren Schüler:innen einen schönen ersten gemeinsamen Wandertag bescherte.

Drucken

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 8 und 9 schnuppern in die Berufswelt

In den letzten beiden Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 8 und 9 Erfahrungen mit der Berufswelt gesammelt.

Vielen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 9 ist es trotz erschwerter Bedingungen im Zuge der Schutzmaßnahmen vor Covid 19 gelungen, einen Betrieb zu finden, in dem sie eine Woche vor Ort als Praktikant bzw. Praktikantin den Berufsalltag erleben konnten. Dass dieser Berufsalltag sehr verschieden sein kann, zeigt die breite Palette der Praktikumsorte: Es ging vom Gartenbau und Hengststationen über Fahrradwerkstätten und Tischlereien zu den Dienstleistungen in Kaufhäusern und in der Pädaudiologie, um nur einige zu nennen. Einige Schülerinnen und Schüler absolvierten ihr Praktikum bei der Fiducia & GAD IT AG, die mit unserer Schule schon seit Jahren eine sehr intensive Kooperation rund um die IT-Berufe pflegt.

Weiterlesen

Drucken

SC Preußen Münster und FSG bauen Kooperation aus

2021 Kooperation SCPDas Freiherr-vom-Stein-Gymnasium hat die seit über einem Jahrzehnt bestehende Kooperation mit dem SC Preußen Münster verfestigt und im Rahmen des Projektes „Klasse Gemeinschaft“ ausgebaut.

Am Montag trafen sich die teilnehmenden Schulen aus Münster und dem Münsterland mit den Verantwortlichen um Preußen Präsident Christoph Sträßer im Preußenstadion, um die Verträge zu übergeben. Für Sträßer handelt es sich bei dem Projekt um „eines der wichtigsten Projekte im gesamten Verein“ und auch das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium ist stolz, Teil dieser Kooperation zu sein. Konkret beinhaltet die Vereinbarung verschiedene Aktivitäten, wie z.B. die Einladung unserer jüngsten Schülerinnnen und Schüler zu einem Vergleichsturnier der Partnerschulen ins Preußenstadion, Schulworkshops zum Thema Gesundheit, Bewegung und Ernährung oder Gesprächsrunden über sensible Themen wie Alltagsrassismus.

Florian Reckels

Drucken

Kleine Expert:innen- ganz groß!

Abschlussveranstaltung des Forder-Förder-Projekts in der Aula

FörderForder

Wer von uns kennt eigentlich die ELO-Zahl oder weiß, was es bedeutet, wenn Zuchtfische einer Aquakultur ins Meer gelangen? Würdest du lieber Street oder Dirt fahren und was hat es mit dem Mayakalender eigentlich genau auf sich?

Diese und ähnliche Fragen lassen uns vielleicht ratlos zurück, nicht aber die neun Expert:innen der Jahrgangsstufe 6, die im Rahmen des Forder-Förder-Projektes dazu geforscht haben und am Freitag, den 25.6.21 in der Aula zu ihrem Fachgebiet souverän einen Powerpoint gestützten Vortrag als Auszug aus ihrer Expertenarbeit gehalten haben. Die Schüler:innen haben damit eindrücklich unter Beweis gestellt, was unser Schulleiter Herr Velsinger in seiner Begrüßung mit dem Zitat Leonardo da Vincis: „Schlecht steht es um den Schüler, der seinen Meister nicht überflügelt“ gemeint hat.

Weiterlesen

Drucken