„Feliz Navidad“ – Stein-Schüler senden Videogruß und 1000 € Weihnachts-spende an das Straßenkinderhilfsprojekt „Generación“ nach Peru

Weihnachtsgruß Hilfsprojekte AG Stein Gymnasium 2020Was ist denn das? Weihnachtsklänge, leuchtende Lichter am Adventskranz, weiße Schneesterne am Fenster und eifriges Malen, Zeichnen und Schnipseln von Schülerinnen und Schülern nach Unterrichtsschluss: Kaum hat sich die Tür geöffnet, steht man schon mitten drin in der Weihnachtswerkstatt des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums: Die Hilfsprojekte-AG fertigt hier unter Leitung von Lehrerin Julia Wessel die Produkte für den Verkauf zu Gunsten der Kinder und Jugendlichen des Straßenkinderhilfsprojekts „Generación“ in Lima/Peru.

Ein ganzer Satz von selbst gezeichneten und gedruckten Weihnachstpostkarten steht im Lehrerzimmer zum Verkauf und hat schon zahlreiche Käufer gefunden. Die wunderschönen bunt gestreiften und mit fantasievollen Motiven bemalten Stoff-taschen müssen wohl noch auf eine andere Gelegenheit zum Verkauf warten. Denn Corona-bedingt können in diesem Schuljahr Veranstaltungen, wie die Weihnachts-konzerte und später im Februar die Steinsplitter, wo die Produkte der Hilfsprojekte-AG alljährlich an einem Stand verkauft wurden, nicht stattfinden.
Nur gut, dass das Spenden-Konto durch die Einnahmen aus vorangegangenen Jahren noch gut gefüllt ist. So können auch dieses Jahr wieder 1000 € als Spende der Schulgemeinschaft des FSG an die „amigos“ von „Generación“ gehen, die das Geld jetzt während der Corona-Pandemie umso dringender benötigen.
In Peru fliehen viele Familien der Kinder, die zuvor in der Großstadt Lima gearbeitet haben, nun vor dem sich ausbreitenden Virus und angesichts wegbrechender Arbeitsplätze wieder zurück aufs Land und nehmen dafür tagelange Fußmärsche auf sich. Bei ihrem Weg werden die „caminantes“ auch von „Generación“ unterstützt, indem die jungen Leute sie mit selbst gekochten Mahlzeiten versorgen und Decken verteilen. Zudem nehmen häusliche Gewalt und Missbrauch angesichts der angespannten Lage zu, so dass das Projekt zusätzliche Kinder und Jugendliche aufgenommen hat, berichtet Julia Kochinke, die im Kontakt mit Lucy Borja, der Leiterin von „Generación“ steht.
Umso wichtiger der Wunsch, den die großen und kleinen Helfer der Hilfsprojekte-Ag den Kindern von „Generación“ per Videogruß senden: Feliz Navidad: Frohe und friedliche Weihnachten!
Julia Kochinke

Drucken