Logo 1

FSG Banner ballon

Mitgliederversammlung des Fördervereins am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium e.V.

Auch in diesem Jahr gab es wieder zahlreiche Anträge aus allen Bereichen und Fachschaften des Stein-Gymnasiums, über die der Förderverein des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums bei seiner Mitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag abzustimmen hatte. Zum Glück fiel allen Teilnehmern die Entscheidung nicht schwer, denn aufgrund des aktuellen Kontostandes und der Prognosen der Einnahmen und Ausgaben für 2017 konnten alle Projekte bewilligt und eine Gesamtsumme in Höhe von 12.300 € verteilt werden.

Förderverein PresseberichtMit den Geldern sollen im künstlerisch-musikalischen Bereich ein Buchbindeworkshop sowie die Verstärkung der Musikanlage und die anstehende Flügelreparatur gefördert werden. Im naturwissenschaftlichen Bereich soll der Unterricht durch ein menschliches Funktionstorso und ein Spektrometer anschaulicher gestaltet werden und in der Fachschaft Sport gibt es wieder Medaillen und Bälle für den jährlich beliebten Stein-Cup. Auch in technische Ausstattung, wie z. B. die Anschaffung von Overheadprojektoren, einem mobilen Medienwagen sowie LED-Scheinwerfer für die Licht- und Ton-AG wird investiert. Darüber hinaus werden zahlreiche Aktivitäten außerhalb des eigentlichen Unterrichts an der Schule gefördert: Die Patenbegleitung z. B. bei Klassenfahrten oder Theaterbesuchen werden ebenso wie die jährlich SV-Fahrt sowie weitere Projekte und Exkursionen unterstützt. Die Greenkeeper-AG erhält einen Fledermausdetektor sowie Gelder für die Aufstockung der Imkerei und die Mediathek kann weitere Bücher anschaffen. Wie jedes Jahr werden auch diesmal wieder die Schulplaner sowie die beliebten Klassenfotos für die 5er gefördert. Durch die Anschaffung von optisch ansprechenden Mülleimer-Verkleidungen sowie Bilderrahmen für z. B. großformatige Klassenfotos sollen die Flure weiter verschönert werden.

Zur Mitgliederwerbung und zum Aufstocken der Einnahmen nahm der Förderverein im vergangenen Jahr erneut am adventlichen Waffelverkauf im Baumarkt teil und war bei zahlreichen schulischen Veranstaltungen präsent. „Auch für 2017 sind wieder einige Aktionen geplant, damit dann auch hoffentlich das Ziel von 300 Mitgliedern erreicht wird“, so der Wunsch der Vorsitzenden, Yvonne Gibmeier. Derzeit hat der Förderverein 267 Mitglieder.

Als Nachfolgerinnen für die Kassenprüfung wurden Sandra Lux und Ulrike Ludwig gewählt, die somit Herrn Sander und Herr Leeuw von ihrem Amt ablösen.

Drucken