Skifahrt 2017

Skifahrt17 2Skifahrt17

 

 

 

 

 

 

 
„Es ist der Hammer wie viele in meinem Jahrgang sind, die ich bisher noch nicht kannte.“ Diese Aussage eines Jungen der diesjährigen Jahrgangsstufe 7 des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums steht sinnbildlich für die Erlebnisse der 119 Schülerinnen und Schüler sowie 14 Lehrkräfte, die die letzte Woche im Chiemgau in Aschau auf der alljährlichen Skifahrt verbrachten. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene konnten in den ersten Tagen die schneebedeckten Berge im benachbarten Skigebiet Sachrang erkunden und bereits Erfolgserlebnisse auf der Piste verzeichnen. 

Bei Kaiserwetter verbrachten die Skigruppen, die aus maximal zehn Kindern bestanden, die meisten Tage. Lediglich der dritte Tag war verregnet, sodass der Skitag etwas früher endete. Die Festigung der erlernten Techniken stand im Vordergrund, wobei die Sonnencreme und die Wasserflasche die wichtigsten Begleiter in den Rucksäcken waren. In den letzten Tagen fuhren die Schülerinnen und Schüler dann in der Nähe des Kaisermassiv in Kössen und die anfangs noch unsicheren und wackeligen Kurven auf dem Berg wurden immer mehr zu selbstsicheren und eleganten Schwüngen. Den Kindern machte diese Fahrt sehr viel Spaß, wie es das Lächeln nach einem anstrengenden Skitag verriet.

Die Schülerinnen und Schüler präsentierten sich auch bei den Abendveranstaltungen als kreative und verlässliche Gruppe. Die Kinder gestalteten beispielsweise den Lagerfeuerabend durch ideenreiche und spannende Klassenbeiträge, die zu spontanen und langandauernden Tanzeinlagen aller Klassen unter freiem Himmel führten. Der Discoabend sorgte dann am letzten Tag für einen würdigen und ausgelassenen Abschluss der Fahrt.

Weitere Bilder können Sie sich in der Galerie ansehen.

Drucken