Logo 1

FSG Banner ballon

„Schule trifft Uni“ am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Studierende des Instituts für Physikdidaktik der WWU Münster experimentieren am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Schule trifft UniZusammen mit Philipp Wichtrup von der WWU Münster wurden zahlreiche Experimente zum Thema „Magnetismus“ durchgeführt.

Am 06. Januar 2017 war es wieder einmal so weit. Praxissemester-Studierende des Instituts für Physikdidaktik der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster trafen sich im Rahmen eines Blockseminars am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster. Die Blockveranstaltung wurde von Sven Friedrich und Philipp Wichtrup organisiert und beschäftigte sich mit dem Thema „Magnetismus“. Dabei wurden nicht nur die klassischen Experimente für den Physikunterricht besprochen und selbst durchgeführt, sondern auch aktuelle Forschungsthemen von Doktoranden des Instituts zu diesem spannenden und interessanten Thema vorgestellt. Auch eine moderne Behandlung des Themas im Unterricht spielte eine zentrale Rolle an diesem Tag.
„Das gemeinsame Arbeiten zwischen Universität und Schule ist für beide Seiten ein Gewinn.“ erklärt Sven Friedrich, der neben seinen Aufgaben an der Schule noch ein Seminar für Physik-Didaktik an der Uni Münster betreut. Die Studierenden haben die Möglichkeit, Experimente mit den Materialien, die in der Schule vorhanden sind, durchzuführen und die aktuellen Erkenntnisse zu Didaktik und Unterrichtsentwicklung finden schneller ihren Weg in die Schule. Ein nächster Termin ist schon fest geplant.
Autor: Sven Friedrich

Drucken