Logo 1

FSG Banner ballon

Schulleben

Beiträge von SchülerInnen und LehrerInnen

Basketball Stadtmeisterschaft

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften hervorragend abgeschnitten. Die Mädchen- und Jungenmannschaft der Wettkampfklasse 2 mussten sich nur dem Pascal Gymnasium geschlagen geben. Die Jungenmannschaft der Wettkampfklasse 1 musste sich gegen eine größere Konkurrenz durchsetzen und erreichte einen dritten Platz. Dabei verlor sie unglücklich gegen das Gymnasium Wollbeck, was den zweiten Platz kostete.
Basketball Stadtmeisterschaften II Basketball Stadtmeisterschaften I

Basketball Stadtmeisterschaften III

 

Drucken

Skiexkursion 2015

Die für die siebten Klassen des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums jährlich stattfindende Skixexkursion stand Ende Februar, genauer gesagt, vom 21.02.-27.02.2015, wieder an. Voller Vorfreude fuhren Lehrerinnen und Lehrer sowie insgesamt 120 Schülerinnen und Schüler ins Gebirge, um Ski zu fahren.

Skiexkursion _Aschau_2015_I

Skiexkursion Aschau_2015_II

Skiexkursion Aschau_2015_III

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Drucken

Erfolge bei "Jugend forscht!"

Erfolge für das Stein-Gymnasium beim "Jugend forscht!"-Regionalentscheid

Homepage Jugend forschtBesonders erfolgreich waren folgende Schülerinnen und Schüler:
Arne Nipper, Clemens Kohl und Sören Neumann: 2. Platz im Themenbereich „Technik“ mit dem Thema: „Motorisiertes Fingerspitzengefühl“.

Die Gruppe hatte sich im Rahmen ihres Projekts zum „Motorisierten Fingespitzengefühl“ mit dem Bau einer fühlenden Roboterhand beschäftigt, die mit Hilfe eines Drucksensors und ausgeklügelter Steuerelektronik in der Lage ist, ein Ei so festzuhalten, dass es weder herunterfällt noch zerdrückt wird.

Weiterlesen

Drucken

Eine Welt für alle

Wir müssen unsere Welt für Menschen mit anderen Bedürfnissen umgestalten“, diese Aufforderung äußerte die körperlich beeinträchtigte Chantal P. bei ihrem Besuch am Freiherr-vom-Stein- Gymnasium (FSG). Im Laufe einer Unterrichtseinheit zum Thema „soziale Ungleichheit“ wurde sie vom Sozialwissenschaftskurs der Oberstufe unter der Leitung von Herrn Ludwig Lübbers eingeladen, um über sich und ihre Auffassungen zum Thema „soziale Ungleichheit“ zu berichten. Durch ihren Lehrer, der selbst eine körperliche Behinderung hat, fiel der Fokus der Schülerinnen und Schüler vor allem auch auf Ungleichheiten zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Neben den Berichten über seine eigenen Erfahrungen wollte Herr Lübbers den Schülern die Möglichkeit geben, Informationen aus weiteren Perspektiven zu erhalten.

Eine Welt_fr_alleDie Schüler freuten sich dementsprechend sehr, als Chantal P. aus dem Ruhrgebiet und Anja Stehling von der Koordinierungsstelle für Behindertenfragen der Stadt Münster die Einladung annahmen. Frau P., die weder über Hände noch über Beine verfügt, und Frau Stehling, deren Erkrankung an Neuropathie ebenfalls starke körperliche Beeinträchtigungen bewirkt, konnten den Schülern so aus erster Hand über ihre Erfahrungen und ihren Berufsalltag berichten. Foto: L. Lübbers

Weiterlesen

Drucken