Logo 1

FSG Banner ballon

„Hurra, Hurra, die Big Bandler sind wieder da!“

Mit diesem herzlichen Empfang wurden die beiden Bigbands des FSG in der Woche vom 18. - 22.11.2019 vom Personal der Jugendburg Gemen willkommen geheißen, und das aus gutem Grund: Wie in jedem Jahr erwarteten sowohl Personal als auch Burggäste ein konzertantes Vorspiel in der Aula, in dem die erarbeiteten Stücke des zweitägigen Intensiv-Workshops der beiden Bands in der Burg Gemen zu Gehör gebracht wurden.

 Doch bevor es so weit war, hieß es erst einmal ein hartes Stück Probenarbeit bei voller Konzentration. In bis zu sechs Stunden pro Tag bündelten die Schülerinnen und Schüler die volle Bläserpower, um an bereits angefangenen Stücken zu feilen oder sich den Herausforderungen neuer Lieder zu stellen. Denn es standen auch ganz neue Noten auf dem Notenständer, die bis zum Abschluss-Vorspiel von der gesamten Band beherrscht wurden. So wurde auch in einzelnen Instrumentengruppen das Zusammenspiel geprobt, bei dem musikalische Parameter wie Intonation, Artikulation oder Dynamik im Fokus standen und auf ein neues musikalisches Level gebracht werden konnten. Insbesondere an Hitgiganten wie dem Filmmusikklassiker „Ghost Busters“ oder „Satisfaction“ der Rolling Stones erfreuten sich sowohl Schülerinnen und Schüler als auch die Bigbandleitungen. Im Angesicht zweier gelungener Abschlusskonzerte und dicht zusammengewachsener Musiker zu einem harmonischen Bandgefüge bleibt Herrn Möllenbrink (Leitung Senior Bigband) und Herrn Montalti (Leitung Junior Bigband) nur ein Fazit: Es hat sich gelohnt!

Bigbandfahrt 2019 JuniorenBigbandfahrt 2019 Senioren verkleinert          

Drucken