Logo 1

FSG Banner ballon

Aktuelles

Mittelstufenparty 2019

Auch in diesem Jahr fand am 22.03.19 die alljährliche Mittelstufenparty an unserer Schule statt. Die Party wurde wie in den vergangenen Jahren von dem Organisationsteam unserer SV veranstaltet.

Weiterlesen

Drucken

Geographie-Wettbewerb – Das FSG hat einen Sieger

Geographie Wettbewerb Das FSG hat einen SiegerWer hätte gewusst, dass Langeoog Deutschlands erste Fairtrade Insel ist, was man unter Konvektion versteht oder wie der Berg des Siebengebirges zwischen Königswinter und Bad Honnef heißt?
Luca Potthast hatte zu diesen und vielen weiteren Fragen die richtige Antwort und konnte sich so gegen seine Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen. Als Schulsieger hat sich Luca für den Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen qualifiziert und somit die Chance im Finale des Wettbewerbs gegen die besten Geographieschüler/ innen aus den anderen Bundesländern anzutreten. Wir drücken die Daumen.
Silvia Schilmöller

Drucken

Präparation des Monats – Hättest du es gewusst? – Der Aufbau und die Funktion der Niere

In den letzten Wochen haben wir in Biologie über die Niere und ihre Funktion für unseren Körper gesprochen. In diesem Zusammenhang hat die 9e bei Herrn Sturm kürzlich echte Nieren näher untersucht und präpariert.

Weiterlesen

Drucken

Ein Beutel voller Aufgaben

Ein Beutel voller AufgabenWie jedes Jahr fand am dritten Donnerstag im März der Känguru-Wettbewerb statt. 140 Schülerinnen und Schüler des FSG rechneten und knobelten in diesem Jahr 75 Minuten lang an den teilweise sehr komplizierten Mathematikaufgaben.
Die Lösungsbuchstaben sind ab Freitag, den 29. März, um 18 Uhr auf der Seite http://www.mathe-kaenguru.de einsehbar.
Bis zur Auswertung durch den Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. wird leider noch etwas mehr Zeit vergehen. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!
Johannes Kettner

Drucken

Auf den genetischen Spuren von Tomaten und Fliegen

Auf den genetischen Spuren von Tomaten und FliegenAm 21. März absolvierte der Biologie-Leistungskurs von Frau Behrens als einer der beiden Q1-Bio-Leistungskurse ein Genetikpraktikum am Institut für Neuro- und Verhaltensbiologie der Universität Münster. Während des vierstündigen Praktikums bekamen die Schüler einen tollen Einblick in die Arbeit in einem gentechnischen Labor der Sicherheitsstufe S1 und konnten dabei molekularbiologische Verfahren wie die Polymerase-Kettenreaktion und die Gelelektrophorese selbst durchführen. Vorher musste dazu DNA aus Tomaten und Fruchtfliegen isoliert werden – ein durchaus interessantes Unterfangen, was die Schüler erfolgreich meisterten. Ein herzliches Dankeschön gilt dem SFB 1348 und den kompetenten Praktikumsbetreuerinnen!
https://www.uni-muenster.de/Biologie/Schueler/Lehrerfortbildung.html

Sarah Behrens

Drucken