Logo 1

FSG Banner ballon

Aktuelles

Austausch mit unserer Partnerschule in Fermo

Fermo 2019 1Wieder einmal haben einige Schülerinnen und Schüler der EF an einem Austausch mit unserer Partnerschule in Fermo teilgenommen: Vom 6. bis zum 13. Mai reisten 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden Italienischkurse der EF in die Region Marken an der italienischen Adria.

Weiterlesen

Drucken

¡Hola y bienvenidos! - Spanischer Besuch am Stein

Sevillaaustausch 2019 2Bereits zum 6. Mal fand dieses Jahr der Schüleraustausch mit dem Colegio Portaceli in Sevilla statt. 14 spanische Schülerinnen und Schüler wurden von den deutschen Gastfamilien herzlich aufgenommen und nahmen am Unterricht des Steins teil.

Weiterlesen

Drucken

Projekttage mit Pro Familia

Projekttage mit Pro Familia 2019Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: das Team von Herrn Häner von Pro Familia besuchte unsere 9. Klassen. Dabei bekamen die SchülerInnen die Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre und getrennt nach Mädchen und Jungen heikle Fragen rund um das Thema Sexualität und Liebe zu stellen. Die Kooperation mit Pro Familia besteht schon seit vielen Jahren und gehört zum festen Bestandteil der Sexualerziehung am FSG in der Jahrgangstufe 9.
Sarah Behrens - für die Fachschaft Biologie

Drucken

Grüne „Stein“-Bändchen für den guten Zweck!

Die Idee kam während des Schüleraustausches mit der spanischen Partnerschule, dem Colegio Portaceli, in Sevilla auf: Die deutschen „Stein“-Schüler bekamen blaue Webbändchen mit dem Schriftzug und dem Wappen der spanischen Schule geschenkt, die ihnen ihre spanischen Austauschpartner um das Handgelenk banden, und die wochenlang von allen gern getragen wurden.

Weiterlesen

Drucken

Zeitreise in die Zeit der Judenverfolgung im Nationalsozialismus: Die 6d begegnet dem jüdischen Jungen Tommy Haas über ein Kinderbuch

Anlässlich des “Holocaust”-Gedenktages (27. 01.) begab sich die Klasse 6d – wie alljährlich alle Klassen 6 des Stein-Gymnasiums - kurz vor den Osterferien auf eine Zeitreise der besonderen Art. Einen ganzen Schultag lang setzten sich die 29 Schülerinnen und Schüler in Begleitung der Geschichtslehrer Julia Kochinke und Arndt Neemann mit dem Leben des kleinen “Tommy” Thomas Haas Fritta auseinander, der als Kleinkind seine Eltern in das jüdische Ghetto Theresienstadt begleiten musste.

Weiterlesen

Drucken