Logo 1

FSG Banner da vinci neu

Studien- und Berufsberatung - Schema und Präsentation der Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit

Schematische Übersicht unserer Angebote

Präsentation der Beratungsangebote der Agentur für Arbeit

Allgemeines

Am "Stein" beginnt die Beratung über die Fragen des zukünftigen Berufs in der Klasse 8. Zu Beginn dieser Klasse wird der Berufswahlpass (BWP) vorgestellt. Mit dem BWP sollen alle Schülerinnen und Schüler ihren persönlichen Weg der Berufsfindung dokumentieren. Der Berufswahlpass ist als Langzeitbegleiter jeder Schülerin und jedes Schülers konzipiert. Hier werden alle Veranstaltungen und Informationen festgehalten. Der Berufswahlpass bietet individuelle Möglichkeiten der Bearbeitung, je nach Zeit und aktuellen Anlässen.

Klasse 8

Am Ende dieses Schuljahres bietet das FSG das Projekt "Start frei" an. Hier erfahren die Schülerinnen und Schüler mehr über ihre eigenen Stärken und ihre Persönlichkeitsstrukturen. Wir arbeiten mit dem Material von der Schulbank: "Start frei" und "Praxis testen".

Klasse 9

Zu Beginn der 9. Klasse steht ein erster Besuch im BIZ an, dem Informationszentrum in der Agentur für Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler forschen über Möglichkeiten zukünftiger Berufszweige und zum Thema "Praktikum" in den vielfältigen Medien des BIZ und unter sachkundiger Anleitung erfahrener Berufsberater.

Das Kernstück in der 9. Klasse ist das 14-tägige Betriebspraktikum am Ende des 1. Schulhalbjahres. Im Unterricht wird dieses Praktikum vielfältig vorbereitet, vor allem in den Fächern Deutsch und Politik. Zum Beispiel erfolgen Hilfen zur korrekten Anfertigung von Lebenslauf, Bewerbung und Praktikumsbericht. Dieser Bericht wird dann abschließend bewertet und die Note erscheint im Zeugnis.

In der Oberstufe 10-12

Stufe 10

Ein erstes wesentliches Element der akademischen Berufsorientierung ist die Teilnahme am Dualen Orientierungs-Praktikum (DOP), 14-tägig, jeweils im Sommersemester.

Weiterhin bietet das FSG ein anspruchsvolles Kompetenz-Training an: das "Meisterwerker Projekt" - unterstützt vom Schulpartner NRW-Bank, der 70% der Kursgebühren übernimmt! Die Teilnahme besteht aus 4-5 Wochenendseminaren, als Abschluss erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat!

Stufe 11

Die Agentur für Arbeit als wichtigster Schulpartner in der Berufsberatung führt die Veranstaltung: "Wege nach dem Abitur", eine Doppelstunde mit kompakten Informationen, durch. Themen sind hier: Studium an Uni und  FH, die Abschlüsse Bachelor und Master, u. ä..

Stufe 12

Auch in der Jgst. 12 bietet die Agentur für Arbeit eine Infoveranstaltung an: "Praktische Aspekte zum Studium" - von der ZVS zu Finanzfragen, Studienorten u. ä., eine wichtige Kompaktveranstaltung kurz vor dem Abitur, die auch als Einzelberatung möglich ist.

Für die gesamte SII gelten folgende Zusatzangebote

Rotary Club Münster

"Schüler fragen Chefs": die Schülerinnen und Schüler erhalten umfassende Informationen aus erster Hand. Dieses kostenlose Angebot findet immer im Februar/März statt. Die Chefs laden die Schülerinnen und Schüler zu sich in die Betriebe, Uni, FH usw. ein. Eine Einladung, die niemand ausschlagen sollte...

Angebote anderer Bildungseinrichtungen

Zu nennen sind hier besonders die "Tage der offenen Tür" von: Uni, FH, Berufskollegs, IHK sowie unserer Schulpartner (NRW-Bank, Agentur für Arbeit, Debeka Versicherungen).

Elternberufsinfobörse

Eine Besonderheit am FSG ist die 2-jährlich stattfindende Elternberufsinfobörse. Eltern unserer Schülerinnen und Schüler informieren kompetent über ihre eigenen Berufe unter dem Motto "Von Eltern für Schüler": In einer Aulaveranstaltung werden in Einzelgesprächen Tipps aus den Berufsfeldern der Eltern unserer Schülerinnen und Schüler gegeben. Auch unsere Schulpartner sind mit eigenen Info-Tischen vertreten.

Zusätzlich zu unserem Angebot git es hier einen Studienwahltest.

Ihre verantwortlichen Ansprechpartner für alle Fragen zur Studien- und Berufsberatung

Sarah Balke und Michael Stewen (Koordinatoren für Studien- und Berufsberatung am FSG)

Drucken