Logo 1

FSG Banner da vinci neu

Strukturen

Die Jahrgangsstufen 5 bis 7 werden als Orientierungsphase, die Jahrgangsstufen 8 und 9 als Differenzierungsphase und die Sekundarstufe II (10 bis 12) als Profilierungsphase verstanden. Schülerinnen und Schülern wird so ermöglicht, sich aus einem eingangs breit gefächerten Angebot immer weiter in Richtung Sprachen / Kultur oder Mathematik / Naturwissenschaften zu spezialisieren.

In der Jahrgangsstufe 5 besteht die Möglichkeit, in eine so genannte Musikklasse einzutreten. In dieser Klasse erhalten alle Schülerinnen und Schüler einen auf drei Wochenstunden verstärkten Musikunterricht, in dem alle ein Instrument erlernen und im Klassenensemble musizieren lernen (vgl. Menüpunkt „Fächer-Musik-Musikklasse“). In der Musikklasse wird das Fach Biologie dreistündig mit einem naturpraktischen Schwerpunkt unterrichtet.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5, die nicht in der Musikklasse sind, erhalten zusätzlich zu dem normalen Unterricht für den Zeitraum eines halben Jahres je zwei Stunden in Physik und in Chemie.

Analog zur Phaseneinteilung wechselt die Klassenleitung nach der Jahrgangsstufe 7.

Nach der Eingangssprache Englisch wird ab der Jahrgangsstufe 6 als zweite Fremdsprache entweder Französisch oder Latein und ab dem Schuljahr 2013-2014 auch Spanisch angeboten (Wahlpflichtbereich I). Bei der Anwahl von Latein wird das Latinum bei durchgängigem Unterricht am Ende der Jahrgangsstufe 10 erworben, wenn dort mindestens ausreichende Leistungen erreicht wurden.

alt alt

In der Jahrgangsstufe 8 haben die Schülerinnen und Schüler die Wahl zwischen einer dritten Fremdsprache (Spanisch oder Französisch), einem naturwissenschaftlichen (Biologie und Chemie oder Physik, Informatik und Technik) oder einem gesellschaftswissenschaftlichen Angebot (Wahlpflichtbereich II).

Das Fach Italienisch wird als neu einsetzende Fremdsprache in der Jahrgangsstufe 10 angeboten.

Im Verlauf der gesamten Schulzeit werden Arbeitsgemeinschaften aus dem künstlerischen und dem mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Profil präsentiert. Für die Teilnahme gibt es schulinterne Bescheinigungen, die qualifizierende Beurteilungen enthalten.

alt alt

Jede Schülerin und jeder Schüler kann ein Portfolio erwerben, in dem alle Teilnahmebescheinigungen und Zertifikate von der Jahrgangsstufe 5 bis 12 gesammelt werden können.

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 findet alle drei Jahre eine fünftägige Projektwoche statt, in der Projekte zu einem gemeinsamen Oberthema angeboten werden.

Ein differenziertes Berufsorientierungsprogramm begleitet die Schülerinnen und Schüler von der Jahrgangsstufe 8 bis zum Abitur. Am „Girls’ Day“ und am „Boys’ Day“ dürfen allerdings auch schon Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 erste Betriebserkundungen vornehmen.

Zahlreiche Maßnahmen zur Lern-, Arbeits-, Methoden- und Medienkompetenz werden in allen Jahrgangsstufen angeboten.

Schulprogrammarbeit unterliegt der ständigen Revision und Evaluation. Aus diesem Grund bildet das vorliegende Programm in der 3. Auflage eine Momentaufnahme der Arbeit am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium ab.

Drucken