Evangelische Religion

Fachkolleginnen und Fachkollegen: Herr Gardner, Frau Husmeier, Frau Poth, Herr Simon

Schulbücher: Im Fach „Evangelische Religionslehre“ wird im Unterricht der Sekundarstufe I schwerpunktmäßig mit dem Lehrwerk „Das Kursbuch Religion“ aus dem Calwer-Verlag gearbeitet. Ergänzt wird der Unterricht durch vielfältiges Zusatzmaterial, je nachdem, was die jeweilige Unterrichtssituation erfordert. In der Sek II wird flexibel mit Materialien der Oberstufenbücher der Verlage Cornelsen, Patmos, Calwer/Diesterweg und aktuellen Zusatzmaterialien aus Presse und anderen Medien gearbeitet. Die Reihe „Akzente Religion“ (Patmos) bildet in der Regel die Grundlage für die jeweilige Unterrichtssequenz.

Weis du Quelle Schwerin lokal

 Die Vermittlung der Unterrichtsinhalte erfolgt über eine Vernetzung der in den Richtlinien vorgegebenen Inhaltsfelder und Kompetenzbereiche, sodass Schülerinnen und Schüler im evangelischen Religionsunterricht die Kompetenz, wahrzunehmen, zu deuten, zu urteilen, zu gestalten und sich mit anderen zu verständigen erlangen.

 Die Inhaltsfelder der SI umfassen:
Inhaltsfeld 1: Entwicklung einer eigenen religiösen Identität
Inhaltsfeld 2: Christlicher Glaube als Lebensorientierung
Inhaltsfeld 3: Einsatz für Gerechtigkeit und Menschenwürde
Inhaltsfeld 4: Kirche und andere Formen religiöser Gemeinschaft
Inhaltsfeld 5: Religionen und Weltanschauungen im Dialog
Inhaltsfeld 6: Religiöse Phänomene in Alltag und Kultur

Die Inhaltsfelder der SII greifen auf den Kompetenzerwerb und den Inhalt der SI zurück und führen diesen erweiternd und vertiefend fort. Sie umfassen:
Inhaltsfeld 1: Der Mensch in christlicher Perspektive
Inhaltsfeld 2: Christliche Antworten auf die Gottesfrage
Inhaltsfeld 3: Das Evangelium von Jesus Christus
Inhaltsfeld 4: Die Kirche und ihre Aufgabe in der Welt
Inhaltsfeld 5: Verantwortliches Handeln aus christlicher Motivation
Inhaltsfeld 6: Die christliche Hoffnung auf Vollendung

Das Einbinden von außerschulischen Lernorten (beispielsweise Besuch einer diakonischen Einrichtung) verdeutlicht den notwendigen Zusammenhang von Theorie und Praxis und unterstreicht die Bedeutung eines verantwortungsvollen Handels geprägt durch den christlichen Glauben.

Informationen zu den Lehrplänen und zur Leistungsbewertung finden Sie im Downloadbereich der Fachschaften.

Drucken